Zur Startseite

 

 

 

Nachhilfe

In der Nachhilfe geht es um zusätzlichen, auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmten Unterricht. Lernen muss individuell sein, um erfolgreich zu sein. Das Motto „Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen.“ (Francois Rabelais) beschreibt die Notwendigkeit des individuellen Unterrichtes sehr gut.

Am Beginn steht ein Beratungsgespräch, das wir mit Schülern und Eltern führen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schülern, Eltern und Trainer bietet die Basis, um Unterstützung im täglichen Umgang mit schulischen Schwierigkeiten bieten zu können. Das Ziel, einen Wandel im Lernverhalten und der Leistungsfähigkeit des Schülers einzuleiten, kann nur in Zusammenarbeit aller Beteiligten erreicht werden.
Die Schüler werden fachlich dort abgeholt, wo sie stehen.
Eine Einstufung, also die Feststellung des Ist-Zustandes, steht am Anfang der Arbeit mit dem Schüler.
Entweder sind es punktuelle Lücken und einzelne Unklarheiten des Lehrstoffes, die durch individuelles Arbeiten geschlossen werden oder es liegt dem Fach eine Schwäche zugrunde, sodass regelmäßige, parallele Lernbegleitung während des Schuljahres notwendig ist, um die Leistungen längerfristig zu verbessern.

Die „Zutaten“ qualitativ hochstehender Nachhilfe sind:

  • Fachlich wie auch pädagogisch, didaktisch und methodisch gut ausgebildete Trainer, die Lehrinhalte in angenehmer Art weitergeben und Schüler gut motivieren können, um eine gewünschte Leistungsverbesserung zu erzielen.
  • Jeder einzelne Schüler ist in seinem Wesen anzunehmen, dementsprechend verschieden kann das Lernverhalten von Schüler zu Schüler sein.
  • Die Grundlagen gehirn-gerechten Lernens, das heißt Lehrmethoden, welche der natürlichen Arbeitsweise des Gehirns entsprechen.
  • Schüler lernen in der Schule eine Menge, doch leider können sie das angehäufte Wissen meist nicht einsetzen oder zusammenhängend wiedergeben. Das führt oft dazu, dass sie wenig Freude am Lernen empfinden und Inhalte schnell wieder vergessen. Ein erfolgreiches, angenehmes Lernen ist dann möglich, wenn man so lernen darf, wie unser Gehirn es am besten kann!
  • Eine angenehme, positive Atmosphäre hier am Institut, sodass jeder auch trotz Problemstellungen in einem Schulfach gerne zu den Stunden kommt.

Jeder Trainer orientiert sich am Schulunterricht und überprüft die Lernfortschritte im Laufe der Wochen in Form von Überprüfungen und regelmäßigen Leistungschecks.

Ein wesentlicher Faktor ist die Entlastung der Eltern-Kind-Beziehung. Eltern müssen häufig die Hausaufgaben ihrer Kinder begleiten, wobei dies als sehr stressig empfunden wird und schnell zu einer Überforderung führen kann. Die Familie sollte für Kinder der ruhige Rückzugsort sein, der im Alltagsstress ein Platz zum Energietanken ist. Eine Verlagerung der Verantwortung für fachliche und lerntechnische Anliegen wird daher als sehr positiv empfunden und kann zur Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung führen.

Unterricht in der LearnFactory findet in 60-Minuten-Einheiten statt, wir bieten alle Fächer für alle Schultypen (Volksschule, AHS, BHS, Latinum für die Universität) an.

Sie können zwischen

  • Einzelunterricht
  • Unterricht in Kleingruppen
  • Intensivkursen wählen.

Es gibt keine Mindestvertragsdauer oder eine starre Vertragsbindung, denn einzig und alleine die Qualität und Zufriedenheit zählt. Tarife werden bei längerfristigem Besuch natürlich günstiger.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Zu den Kursangeboten für Schüler

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.