Zur Startseite

 

 

 

Lerncoaching

Wofür Lerncoaching?

  • Lernstrategien führen nicht zum gewünschten Ergebnis?
  • Trotz Zeiteinsatzes können kaum nachhaltige Erfolge erzielt werden?
  • Motivation und Freude enden in Frust und Stress?

Lerncoaching hilft,

  • damit Lernen wieder Spaß macht.
  • damit konzentriertes Arbeiten möglich ist.
  • um die richtigen Lerntechniken und Effizienz zu erwerben.
  • um Prüfungen problemlos bewältigen zu können.
  • um wieder an sich selbst zu glauben.

Wer braucht Lerncoaching?

  • Erwachsene, die sich aufgrund langer "Lern-Abstinenz" nur schwer konzentrieren können und mittels falscher Lernstrategien neue Inhalte schwer erlernen und behalten.
  • Wenn die Motivation zum Lernen fehlt
  • Wenn Lernen keinen Spaß macht
  • Wenn daraus resultierende Versagensängste zu Blockaden führen

Am Beginn wird der Ist-Zustand, das heißt die aktuelle Lernsituation, analysiert und reflektiert, um anschließend anhand von Lerntechniken und gehirn-gerechtem Lernen individuell passende Arbeitstechniken zu erarbeiten.
Lerncoaching ist für Erwachsene von großer Bedeutung, nämlich dann, wenn das Lernen verlernt wurde. Mit zunehmendem Alter wird das Erlernen neuer Strukturen anders und auch schwieriger, daher sind richtige Lerntechniken von größter Bedeutung.
Gerne erarbeiten wir mit Ihnen die für Sie passenden Lern- und Arbeitstechniken, um Ihnen einen Wiedereinstieg ins Lernen zu ermöglichen.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.